TonFusion #7. Cellovoice/Ohr/Mr. Robbery

Mittwoch, 15. Dezember 2021, 20:00 - 22:00
Die Bäckerei - Kulturbackstube, Innsbruck

TonFusion is das Konzertformat in Zusammenarbeit mit TonArt Tirol, das die Ohren für Neues und unbekanntes öffnen und genretechnische Grenzen sprengen möchte. Jeweils zwei stilistisch unterschiedliche lokale Musikformationen treffen sich zum musikalischen Rezeptaustausch in der Bäckerei.

Diesmal haben sich ein waschechter Storytelling-Rapper, ein Cello-Duo und ein stadtbekanntes Jazz-Trio zur musikalischen Sonderausstellung angesagt. 🙂

Mr.Robbery
Seit 2017 ist er beim Hip-Hop Label NONAME Records unter Vertrag.
Als Rap-Musiker und Producer verewigt er seine Gedanken und Gefühle. Das Ergebnis ist zeitlose Kunst zwischen persönlichen Sinnkrisen und sozialkritischen Analysen der modernen Welt mit all ihren dunklen Facetten. Die Chance zur Selbsttherapie. Die Pflicht im Kampf für eine bessere Welt. MR. ROBBERY ist ein musikalischer Vollblut-Storytelling Rapper, der in Innsbruck lebt. Inspiriert von BOZ, MoTrip, Kool Savas und Samy Deluxe, ist er seit 2015 bereits selber das erste Mal als MC auf Bühnen aktiv. Seither tritt er auf diversen Veranstaltungen und Festivals in Österreich/Deutschland und Italien als live Rapper auf und bereichert seine Zuhörer.

——————-

Cellovoice
„Stimme und Cello im Wechsel zwischen Melodie und Begleitung machen
das Ensemble Cellovoice zu einem einzigartigen Hörgenuss. Gerlinde Singer
und Lucia Müller singen und begleiten sich gleichzeitig auf dem Cello.
Das Repertoire reicht von Klassik Haydn, Telemann über Jazz „Sentimental journey“ bis Pop „I say a little Prayer“.“ Für die Tonfusion hat das Duo nun auch eigene Stücke komponiert.

Gerlinde Singer: cello, voice
Lucia Müller: cello, voice

——————-

OHR (OhrwalderHeinzRainer)
Martin Ohrwalder – Tumpet
Roland Heinz – Guitar
Wolfgang Rainer – Drums

Mit sozusagen vereinten Kräften schafft das Trio kreative Spannungsfelder von eindrucksvoller Intensität, erzeugen sie eine sich stets sinnvoll ergänzende kontrapunktische Kommunikation innerhalb eines feinmusikalischen Diskurses.

Door: 19:00
Start: 20:00